Anzeige

Albumbesprechung Meredith Brooks - Blurring The Edges

Interpret: Meredith Brooks

Titel: Blurring The Edges

Erscheinungsjahr: 1997

Genre: Soft-Rock, Country-Rock

Bewertung: Wertung: 6 von 10 Sternen

(6/10 - Rezensionen: 1)

 

Rezension/Review

Blurring The Edges ist das Debütalbum von Meredith Brooks. Das Album erschien im Jahr 1997. Die ausgekoppelte Single Bitch war weltweit recht erfolgreich. Im Sog verkaufte sich auch das Album recht gut. In den USA erreichte das Album Rang 22 der Charts und es gab Platin für das Album. In ihrem Heimatland Kanada erhielt Brooks Doppel-Platin und erreichte Rang 11 der Charts. In Großbritannien war immerhin Rang 5 drin. 1997 war so eine Phase, als Frauen und Rockmusik besonders gut zusammengingen. Zu der Zeit waren Alanis Morissette und Sheryl Crow zwei bekannte Namen. Meredith Brooks wurde wahrscheinlich als eine Art Klon von Alanis Morissette produziert. Das war schade, zumal Meredith Brooks genug Eigenständigkeit gehabt hätte und m. E. nur bedingt direkt mit Morissette vergleichbar war.

Fazit Stilistisch steht diese Musik durchaus in der Tradition US-amerikanischer Singer Songwriter - mit Anleihen an Rock, Blues und Country. Im Prinzip könnte man eine Nähe zu Shery Crows Album Tuesday Night konstatieren. Dazu gibt es leider auch die obligatorischen Dancefloor Drumbeats, die jedoch auf dem Album eher dezent eingesetzt werden. Vornehmlich wird hier handgemachte Rockmusik bzw. eine Art bluesiger Softrock angeboten. Brooks schrieb an jedem Song mit, die Songs wirken angenehm und sind meistens im Midtempo-Bereich angesiedelt. Textlich geht das auch in Ordnung, auch wenn Brooks hier jeden Tiefgang konsequent vermeidet. Brooks liefert damit natürlich kein stilprägendes Werk ab, aber hörenswert ist das Album allemal.

Trackliste

  1. I Need (Brooks, Peiken) 4:10
  2. Bitch (Brooks, Peiken) 4:12
  3. Somedays (Brooks, Dvoskin) 3:45
  4. Watched You Fall (Brooks, Ward) 4:50
  5. Pollyanne (Brooks, Peiken) 3:14
  6. Shatter (Brooks, Peiken) 3:59
  7. My Little Town (Brooks, Corey, Lynch) 3:59
  8. What Would Happen (Brooks) 5:16
  9. It Don't Get Better (Brooks, Dukes) 4:12
  10. Birthday (Brooks, Peiken) 3:14
  11. Stop (Brooks, Dvoskin) 5:00
  12. Wash My Hands (Brooks, Dvoskin, Peiken) 5:04

Japan Bonus Tracks

  • Down by the River 4:15
  • Bitch (Transistor Mix) 4:08

Rezensent: MP