Amazon Anzeige

Amazon Anzeige

KurzInfo und Diskographie: It's A Beautiful Day

It's A Beautiful Day war eine Band, die aus der psychedelischen San Francisco Szene heraus im Jahr 1967 entstand. Die Band ist eng verbunden mit dem Namen David La Flamme. Der prägte mit It's A Beautiful Day eine Mischung aus Psychedelic und Bluesorientierter Rockmusik. Die Band wird dabei oft dem Genre Prog-Rock zugeordnet. Allerdings ist es fraglich, ob diese Einteilung sinnvoll ist. Dies umso mehr, als It's A Beatiful Day bei Kritikern als wenig eigenständig gilt und eher als Kopie der Jefferson Airplane bezeichnet wurde. Allerdings waren ihre musikalischen Qualitäten gut, besonders mit den Vokalharmonien passte die Band gut in die damalige Phase des San Francisco Psychedelic Sound.

It's A Beatiful Day konnten mit dem Debütalbum große Erfolge feiern. Der Song White Bird wurde ein Hit. Immerhin sollen La Flamme und seine Band eine Inspiration für Deep Purple gewesen sein. Auch das Nachfolgealbum "Marrying Maiden" konnte gute Kritiken erhalten und verkaufte sich gut. Mit dem dritten Album ging es dann jedoch abwärts. "Choice Quality Stuff" fiel bei den Kritikern praktisch durch. Die Band konnte keine Akzente mehr setzen. Auch das Nachfolgealbum "Today" erzielte keinen Erfolg mehr. Die Band wurde 1974 aufgelöst. Im Jahr 1996 kam es zu einem bislang einmaligen Reunionkonzert der Band.

Diskographie (Auszug)

 

  • 1969: It's A Beautiful Day
  • 1970: Marrying Maiden
  • 1971: Choice Quality Stuff
  • 1972: At Carnegie Hall (Live)
  • 1973: Today
  • 1974: A Thousand An One Night (Wiederveröffentlichung des Debütalbums)