Info und Diskographie: Harlis

Harlis war eine relativ kurzlebige Band aus Hannover, die von 1974 bis 1977 Bestand hatte. Gegründet wurde die Band von Charly Maucher (bass, git, gesang) und Wolfgang Krantz (git, key), die beide zuvor bei Jane spielten. Komplettiert wurde die Band durch Arndt Schulz (git, gesang) und Werner Löhr (drums, gesang). Auf dem Programm der Band stand ein Mix aus härterem Blues Rock und Folk-Rock.

Das erste Album zeigte eine noch etwas uneinheitliche Band, die allerdings ihr Potential auf einigen Songs andeuten konnte. Wesentlich geschlossener wirkte das zweite Album Night Meets The Day, welches als eine Art Konzeptalbum die Geschichte eines Gestrandeten erzählt. Der manipuliert das Leuchtfeuer, welches sich auf der Insel befindet und kann so reiche Beute durch die Schiffe machen, welche auf Grund laufen. Eine, so nannte es die Band damals, Piraten-Rock-Oper, welche kraftvollen Seebären-Rock mit vorzüglicher Gitarrenarbeit präsentiert. Leider kam die Band nicht über wohlwollende Kritikerurteile hinaus. Nach Veröffentlichung verließ Maucher die Band und Harlis lösten sich schließlich auf.

 

Diskographie Harlis

  • Harlis (1976)
  • Night Meets The Day (1977)

 

Zurück zu » Inhalt A - Z