Anzeigen




Infos und Diskographie zu Julia Neigel/Jule Neigel Band

Julia Neigel wurde 1966 im damaligen Russland geboren, kam mit ihrer Familie 1971 nach Deutschland und verbrachte ihre Jugend in Ludwigshafen. Schon früh wurde ihr gesangliches Talent erkannt. Julia Neigel kann locker zwei Oktaven singen und bleibt dabei in allen Lagen stimmlich sehr stabil. Sie bringt den Druck in der Stimme mit, den man als Rocksängerin braucht. Nach eigenen Aussagen kam Julia Neigel im Alter von 10 Jahren zum ersten Mal so richtig mit der Popmusik in Kontakt. Im Radio liefen die Beatles - Julia Neigel dazu:

Auch wenn ich damals kein Wort verstand, verschlang ich die Beatles regelrecht

Julia schloss sich 1982 der ersten Band an und wechselte 1985 zur Soulband Stealers. In der Phase entstand der Song "Schatten an der Wand" und aus den Stealers ging die Jule Neigel Band hevor.

Die Band nahm 1987 Schatten An Der Wand auf. Die Single erreichte fast die Top 10 der deutschen Singlecharts. Das 1988 herausgebrachte gleichnamige Album Schatten An Der Wand schaffte dann den Sprung in die Top 10 Albumcharts. Es folgten einige weitere recht erfolgreiche Alben, die jedoch nicht mehr ganz an den großen Erfolg des Debütalbums anknüpfen konnten. Dafür profilierte sich Julia Neigel als Songwriterin, Texterin und sogar als Produzentin. Sie schrieb etliche Songs für Kollegen und stand mit einigen Rockstars zusammen auf der Bühne. 1998 folgte die Produktion des sechsten Jule Neigel Album "Alles". Es war gleichzeitig das letzte Album der Jule Neigel Band. Die Band brach auseinander, Jule Neigel löste auch ihr Studio auf. Sie zog sich zurück, anscheinend gab es Probleme hinter den Kulissen. Julia Neigel später dazu:

Für mich brach eine Welt zusammen…Ich musste mein Lebenskonzept ganz klar neu definieren sowie Wert- und Tugendfragen überdenken.

Julia Neigel stellte sich selbst neu auf, außerdem musste sie in der Folgezeit am Mannheimer Landesgericht um die Rechte an den alten Songs kämpfen.

Ab 2003 sah man Julia Neigel eher sporadisch zu verschiedenen Anlässen, sie spielte in der Folge viele kleinere Konzerte und zeigte sich auch als Duettpartnerin an der Seite von Peter Maffay, Udo Lindenberg oder Edo Zanki. 2006 vernahm man dann mit dem Live Album Stimme Mit Flügeln ein Lebenszeichen. Mit Zanki war sie 2010 im Rahmen der Rock'n Soul Tour in Deutschland unterwegs und beide taten sich dann zusammen, um das Album Neigelneu einzuspielen, welches 2011 erschien.

 

Diskographie Julia Neigel/Jule Neigel/Jule Neigel Band (Auszug)

  • Schatten an der Wand (1988, Remastered 1997)
  • Wilde Welt (1990)
  • Nur nach vorn (1992)
  • Das Beste (1993)
  • Herzlich Willkommen (1994)
  • Sphinx (1996)
  • Die besten Songs (1997)
  • Alles (1998)
  • Stimme mit Flügeln (2006)
  • Neigelneu (2011)

 

Zurück zu » Inhalt A - Z