Anzeigen

Info und Diskographie Pell Mell

Pell Mell war eine deutsche Rockband, die dem Krautrock zugeordnet wird. Die Band wurde 1971 in Marburg gegründet. Pell Mell bestand bis 1979, von 1980 bis 1981 gab es eine kurze Wiedervereinigung der Band.

Die Musik von Pell Mell kann man als Klassik-Rock bezeichnen, zu Beginn ihrer Karriere wurden Pell Mell oft als die "deutsche Antwort auf Ekseption" bezeichnet. Mit dem ersten Album versuchte die Band, eine Verbindung zwischen Rock und Klassikthemen herzustellen. Das gelang Pell Mell ganz gut. Auch das zweite Album folgte ähnlichen Mustern und auch hier gelang ihnen, so der Sounds, die Synthese ganz gut. Mit dem dritten Album hielt sich die Band an klassische Vorgaben von Liszt und Rachmaninoff, dazu wurden eigene Kompositionen beigesteuert. Das Ganze konnte Kritiker überzeugen. Der Anteil an Eigenkompositionen wurden auf dem Album Only A Star deutlich erhöht. Heraus kam ein Werk mit Einflüssen aus Rock, Jazz und etwas Klassik. Allerdings konnte die Band damit die Fans nicht überzeugen.

Im Jahr 1979 wurde Pell Mell im Prinzip aufgelöst und durch die Nachfolgeband Skyrider ersetzt. Die Musiker versuchten sich mit Skyrider im einträglichen AOR. Das gleichnamige Album verkaufte sich allerdings nicht gut. So kam es 1981 noch einmal zu einem Album von Pell Mell, welche das Klassikthema von Smetanas Moldau im Klassik-Rock Stil interpretierte. Allerdings konnte Pell Mell damit keinen großen Erfolg erzielen. Danach hat sich die Band dann wohl endgültig aufgelöst.

 

Diskographie Pell Mell (Auszug)

  • 1972 Marburg
  • 1973 From The New World
  • 1976 Rhapsody
  • 1978 Only A Star
  • 1981 Moldau

Als Skyrider

  • 1980 Skyrider

 

Zurück zu » Inhalt A - Z