Anzeigen





Info und Diskographie Rush

Rush gehört zu den bekanntesten und angesehensten Bands des härteren progressiven Rock, wobei die Band durchaus auch bei den Fans des Hard-Rock und Heavy Metal einen guten Ruf genießt. Rush wurde 1968 in Kanada gegründet. Seit 1974 besteht die Band aus einem relativ stabilen Line-Up mit Geddy Lee (bass, voc, key), Alex Lifeson (git) und Neil Peart (dr).

Als ein gewisser Wendepunkt im Stil der Band wird allgemein das Album Permanent Waves angesehen. Davor spielte die Band eine Mischung aus Prog-Rock und Hard-Rock. Danach wechselte die Band zu einer weniger komplexen harten Musik mit melodischen Elementen. Geddy Lee baute mehr und mehr Keyboards in die Songs ein, was sich mit Erscheinen des 1991er Albums Roll The Bones wieder etwas verlor.

Die stärkste Phase der Band liegt nach Meinung von Fans und Kritikern in der Zeit von 1981 bis 1987 mit den Alben Moving Pictures, Signals, Grace under Pressure, Power Windows und Hold your Fire. Moving Pictures mit dem Song Tom Sawyer gilt als Meilenstein der Band, einen ähnlichen Ruf hat das Album Hold Your Fire.

Auf Roll The Bones wurde der Keyboardanteil, wie erwähnt, deutlich zurückgefahren. Dem rockigen Album folgten die ähnlich gelagerten Alben Counterparts und Test For Echo. Danach folgte eine lange Pause, die besonders durch tragische Unglücksfälle im Privatleben von Drummer Peart zu erklären ist.

Im Jahr 2002 kam Rush mit dem harten und rockigen Album Vapor Trails erfolgreich zurück. 2007 erschien das Album Snakes And Arrows. Es beinhaltete überraschend viele Akustikgitarrenparts und stellte insgesamt eine Mischung aus kompakten rockigen Ideen mit leichten Anklängen an frühere komplexe Elemente dar. Das Album wurde von Kritikern und Fans positiv aufgenommen.

Diskographie (Auszug)

  • Rush (1974)
  • Fly by Night (1975)
  • Caress of Steel (1975)
  • 2112 (1976)
  • All The World's a Stage (Live 1976)
  • A Farewell to Kings (1977)
  • Hemispheres (1978)
  • Permanent Waves (1980)
  • Moving Pictures (1981)
  • Exit...Stage Left (Live 1981)
  • Signals (1982)
  • Grace Under Pressure (1984)
  • Power Windows (1985)
  • Hold Your Fire (1987)
  • A Show of Hands (Live 1988)
  • Presto (1989)
  • Roll the Bones (1991)
  • Counterparts (1993)
  • Test for Echo (1996)
  • Different Stages (Live 1998)
  • Vapor Trails (2002)
  • Rush in Rio (Live 2003)
  • Feedback (2004)
  • R30 - 30th Anniversary World Tour (DVD + CD) (Live 2005)
  • Snakes & Arrows (2007)
  • Snakes & Arrows Live (Live 2008)
  • Clockwork Angels (2012)