Anzeigen

Symphonic Pictures


Sunburst

KurzInfo und Diskographie SFF

Schicke Führs Fröhling (kurz SFF) war eine Band, die dem Krautrock zugeordnet wurde. Allerdings hob sich das Trio deutlich von anderen Krautrockbands ab. SFF spielte in erster Linie eine Art symphonischen Progrock mit jazzigen Einflüssen, die Band beeinflusste mit ihrer Musik viele andere Bands aus dem Prog-Rock Bereich. Auch Frank Zappa soll, so habe ich einmal gelesen, ein Fan der Band gewesen sein.

SFF bestand aus Eduard Schicke, Gerd Führs und Heinz Fröhling. Die drei kamen zum ersten Mal im Jahr 1974 zusammen und konnten 1976 ihr erstes Album aufnehmen. Das Debütalbum verkaufte sich auf Anhieb über 10.000 Mal. Für den deutschen Markt war das damals nicht schlecht. Damit erspielten sich SFF einen der Topränge deutscher Rockbands. Das zweite Album schloss nahtlos an den Sound und Erfolg des ersten Albums an. Das dritte Album fiel insgesamt etwas ab. Es mussten sich damals innerhalb der Band musikalische Differenzen aufgetan haben. Nach dem dritten Album verließ Eduard Schicke die Band, Führs und Fröhling hatten schon 1978 das Album Ammerland ohne Schicke veröffentlicht.

Schicke zog es zur deutschen Band Hoelderlin. Führs und Fröhling machten als Führs & Fröhling weiter. Gerd Führs verstarb 1992.

Diskographie (Auszug)

  • 1976 Symphonic Pictures
  • 1977 Sunburst
  • 1979 Ticket To Everywhere