Anzeigen

Info und Diskographie Streetmark

Streetmark war eine Deutsche Rockband, die um 1969 entstand. Die Band konnte jedoch erst 1976 ihr erstes Album aufnehmen. Streetmark erhielt dafür gute Kritiken. Man lobte die sehr einfallsreiche Musik der Band, die klassische Themen mit elektronischer Musik und jazzigen Themen vermischte. Allerdings wurde von vielen Kritikern der Gesang bemängelt, manche Kritiker fanden das ganze auch wenig innovativ. Vieles klang nach der englischen Band Camel, einiges klang manchmal wie Neu!

Der bisherige Stammsänger Wolfgang Riechmann verließ die Band nach dem Album Eileen, weil er nicht mehr singen wollte. Er nahm eine Soloplatte auf, deren Veröffentlichung er jedoch nicht mehr miterleben durfte. Riechmann wurde im August 1978 von Schlägern anscheinend grundlos angegriffen und niedergestochen. Er erlag seinen schweren Verletzungen.

Streetmark formierte sich nach 1977 mehrfach neu. Mit dem Album Dry brachte die Band eines ihrer besten Alben auf den Markt. Erst zwei Jahre später erschien das Album Sky Racer, das jedoch nicht nachhaltig überzeugte. Die Band wurde im Jahr 1981 aufgelöst.

 

Diskographie Streetmark

  • Nordland (1976)
  • Eileen(1977)
  • Dry (1979)
  • Sky Racer(1981)

 

Zurück zu » Inhalt A - Z