Anzeigen




Info und Diskographie: Stretch

Stretch war eine etwas mysteriöse Rockband aus Großbritannien. Zentrale Punkte in der Band waren Sänger Elmer Gantry (richtiger Name wahrscheinlich Dave Terry) und Gitarrist Kirby (eigentlich Graham Gregory). Gantry hatte zuvor eine eigene Band, Elmer Gantry's Velvet Opera, und konnte sich als Sänger einen guten Namen in England machen. Kirby kam von der Band Curved Air und gehörte damals zu den besten Gitarristen in England.

Die Entstehung der Band an sich war bemerkenswert. Der Manager von Fleetwood Mac und Mick Fleetwood stellten eine Band zusammen, welche als Fleetwood Mac auf US-Tournee gehen sollte. Hintergrund waren bandinterne Probleme bei Fleetwood Mac, welche sie daran hinderte, ihren vertraglichen Verpflichtungen nachzukommen. Daher sollte eine Fake-Band die Tour in den USA spielen, wobei Mick Fleetwood als Drummer hätte dabei sein sollen. Der wollte jedoch nichts von der ganzen Geschichte gewusst haben und kam letztendlich nicht mit. Die Musiker mussten schließlich die Tour als Fleetwood Mac ohne einen einzigen Musiker der Band antreten. Das kam bei den Fans in den USA natürlich nicht gerade gut an und die Band musste die Tour aus Sicherheitsgründen schnell abbrechen.

Aus der Sache entstand aber doch etwas Gutes: die Band Stretch. Die machte sich schnell daran, ein Album aufzunehmen und legte Ende 1975 vorab den Hit Why Did You Do It vor. Der Song selbst war als Anklage an Mick Fleetwood zu verstehen mit der konkreten Frage, warum er das alles getan hat. Das Album Elastique lief ganz ordentlich. Dennoch gingen nach den Aufnahmen Bassist Martinez und Drummer Russell. Es folgten zwar weitere Alben der Band, aber grundsätzlich konnten sich Stretch, obwohl sie musikalisch durchaus überzeugen konnten, nie durchsetzen. Als eines der größten Probleme wurde von Fachleuten die Abneigung Gantrys ausgemacht, Live aufzutreten.

Nach dem Ausstieg Gantrys im Jahr 1978 machte die Band zwar weiter, aber ohne die Stimme Gantrys ging nicht mehr viel. Das endgültige Aus kam, als der Manager seine finanzielle Unterstützung einstellte. Im Jahr 1979 löste sich Stretch auf. Im Jahr 2007 kam es zu einer überraschenden Reunion. Die Band legte ein Greatest Hits Album vor und tourte u. a. als Support-Act für die Jeff Healey Band.

Diskographie (Auszug)

  • Elastique (1975)
  • You Can't Beat Your Brain for Entertainment (1976)
  • Lifeblood (1977)
  • Forget the Past (1978)
  • Stretch: The Story of Elmer Gantry (1996)
  • Why Did You Do It: The Best of Stretch (2008)
  • That's The Way the Wind Blows - A Collection (2011, Sampler)
  • Unfinished Business (2011)


Zurück zu » Inhalt A - Z