Anzeigen





Info und Diskographie Tesla

Tesla ist eine Hardrockband aus Sacramento, USA. Dort entstand sie um 1984. Tesla wird in der Regel dem so genannten Poser-Metal oder Hairspray Metal zugeordnet, weil die Band in der Zeit recht bekannt wurde. Allerdings unterscheidet sich Tesla sowohl musikalisch als auch optisch doch recht deutlich von damaligen Posern.

Tesla konnten 1986 ihr erstes Album Mechanical Resonance veröffentlichen, das gleich sehr bekannt wurde und Platinstatus in den USA erzielte. Das Nachfolgealbum konnte sich noch besser verkaufen, die Band erhielt dafür Doppelplatin. 1989 hatten Tesla dann die spontane Idee, ein Konzert unplugged zu spielen. Sie spielten bei einem Auftritt eigene Songs und einige Rockklassiker nur mit akustischen Instrumenten. Das wurde 1990 auf dem Album Five Man Acoustical Jam festgehalten. Womit keiner rechnen konnte: die Band löste damit eine wahre Acoustic-Hysterie aus. Aus der Idee heraus entstand zum Beispiel die Unplugged Serie des Musiksenders MTV, die zu einem der größten Erfolge überhaupt werden sollte und das Interesse an vornehmlich akustisch gespielter Musik wieder stark entfachte.

Auch das nächste Studioalbum Psychotic Supper verkaufte sich sehr gut und erhielt Doppel Platin. 1993 spielte die Band den Soundtrack zum Schwarzenegger Film Last Action Hero ein. Im Jahr 1994 erschien das Album Bust A Nut, das jedoch weit hinter den Erwartungen zurückblieb. Die Band hatte Probleme, sich mit traditionellem Hard-Rock im Grunge Boom zu behaupten. Dazu kamen Bandinterne Probleme. 1995 wurde die Band dann aufgelöst. Im Jahr 2001 gab die Band überraschend ein Reunion Konzert. Das Konzert war so erfolgreich, dass sich die Band wieder zusammentat. Ergebnis war das Album Replugged Live. Danach erschien 2004 ein weiteres Album und im Jahr 2007 zwei Alben, auf denen Tesla Coverversionen anderer Interpreten einspielten. Überraschen konnten Tesla mit dem 2014er Album Simplicity, welches mit Rang 24 in den USA die beste Platzierung seit Bust A Nut brachte.

 

Diskographie Tesla (Auszug)

  • 1986 Mechanical Resonance
  • 1989 Great Radio Controversy
  • 1990 Five Man Acoustical Jam
  • 1991 Psychotic Supper
  • 1994 Bust A Nut
  • 1995 Times Makin´ Changes (Best-Of)
  • 2001 Best Of Tesla
  • 2001 RePlugged Live
  • 2004 Into The Now
  • 2007 Real to Reel
  • 2007 Real To Reel Vol. 2
  • 2008 Forever More
  • 2011 Twisted Wires & the Acoustic Sessions…
  • 2014 Simplicity

 

Zurück zu » Inhalt A - Z