Anzeigen


Info und Diskographie UK

UK war eine Prog-Rock Band aus England, die offiziell von 1977 bis 1980 aktiv war. UK kann man als eine Supergroup bezeichnen.

Eigentlich wollten John Wetton und Bill Bruford von King Crimson 1976 zusammen mit Rick Wakeman von Yes eine Band gründen. Das scheiterte jedoch am Widerstand von Wakeman's Management. Wetton und Bruford fragten bei Robert Fripp an, ob der nicht wieder Lust auf eine neue King Crimson Formation hätte. Nachdem Fripp jedoch kein Interesse an einer erneuten Zusammenarbeit zeigte, holte Wetton den Keyboarder und Violinisten Eddie Jobson aus Frank Zappas Band. Bruford brachte den Supergitarristen Allan Holdsworth (u. a. Soft Machine und Gong). 1978 erschien das Debütalbum "U. K.", das vor allem in Prog-Rock und Jazz-Fusion Kreisen hervorragende Kritiken erhielt.

Nach erfolgreichen Tourneen im Jahr 1978 gab es musikalische Differenzen, worauf Holdsworth und Bruford die Band verließen. Wetton und Jobson holten sich den Drummer Terry Bozzio aus Frank Zappas Band und nahmen als Trio das zweite und letzte U. K. Studio-Album auf. Danger Money brachte eine fast gänzliche Abkehr von jazzigen Einflüssen. Das Album bewegte sich im klassischen Prog-Rock Bereich bzw. im symphonischen Rock. Die Band tourte 1979 relativ erfolgreich und veröffentlichte ein Live Album. Im Jahr 1980 wurde U. K. dann aber aufgelöst.

Jobson ging zu Jethro Tull, und Wetton gab ein kurzes Gastspiel bei Wishbone Ash um später die Supergroup Asia zu gründen. Terry Bozzio gründete die Band Missing Persons. Eine Reunion der Band scheiterte im Jahr 1998. Im Jahr 2007 gründete Eddie Jobson die Band UKZ, die 2009 ein Studioalbum veröffentlichte. Im Jahr 2011 gab es ein paar Konzerte von U.K. in der Besetzung Jobson, Wetton, Alex Machacek und Marco Minnemann, ein jahr später stieß für Minnemann wieder Drummer Bozzio zu U.K. Im Jahr 2014 gab es einen Auftritt mit Jobson, Wetton, Machacek und Drummer Virgil Donati.

 

Diskographie (Auszug)

  • U.K. 1978
  • Danger Money 1979
  • Night After Night 1979 - Live
  • Concert Classics, Vol. 4 1999 - Live
  • Reunion - Live in Tokyo 2013