Anzeige

CD-Kritik In Extremo - Mein Rasend Herz

Interpret: In Extremo

Titel: Mein Rasend Herz

Erscheinungsjahr: 2005

Genre: Heavy Mittelalter-Rock

Bewertung: Wertung: 7 von 10 Sternen

(7/10 - Rezensionen: 1)

 

Rezension/Review

Mein Rasend Herz ist ein Album der Band In Extremo. Das Album erschien im Jahr 2005 und war kommerziell recht erfolgreich. In Deutschland erreichte die Band immerhin Rang 2 der Albumcharts. In Extremo ist eine interessante Band, die mittelalterliche Musik mit einem deftigen Heavy-Rock a la Rammstein vermischt. Die Band entstand 1997 aus der Fusion einer Rock-Band und einer reinen Mittelalter Band. Was die Band ausmacht, ist die Verwendung eines klassischen Rock-Setups (E-Gitarre, Drums, Bass) mit mittelalterlichen Instrumenten (Cister, Schalmei, Dudelsack, Drehleier usw.). In Extremo legten über die Jahre musikalisch spürbar an Härte zu, Mein Rasend Herz kommt ziemlich Heavy daher.

Auf diesem Album tritt die typische mittelalterliche Instrumentierung deutlich in den Hintergrund. In Extremo spielt vorwiegend hart. Das wirkt oft drückend und schleppend, manchmal geht tempomäßig aber auch ziemlich die Post ab. Der Gesang erinnert stilistisch eher an Rammstein. Alleine die Melodieführung der Songs hat immer einen mehr oder weniger stark an mittelalterlicher Musik orientierten Einschlag. Mit der Vorabsingle "Nur Ihr Allein" erinnert die Band auch an den Poppunk der Toten Hosen. Dafür deutet die Band mit dem ersten Song des Albums, "Raue See", ihre Möglichkeiten an und gibt den Pipes genügend Spielraum. Schon beim nächsten Song "Horizont" setzt sich die rockige Seite der Band durch. Die Songs "Wesserbronner Gebet" und "Fontaine La Jolie" erinnern stärker an die akustische Vergangenheit der Band. Auf "Macht und Dummheit" setzt sich wieder die rockige Seite der Band durch, dafür ist "Tannhuser" akustisch gehalten. Mit dem rockigen Song "Liam" legt die Band den wohl besten Song des Albums vor.

Fazit Mein Rasend Herz macht beim Anhören Laune. Die Songs sind gut gemacht, das Album ist gut produziert. Vor allem Freunde der härteren Musik dürften an der Scheibe ihre Freude haben. Freunde rein mittelalterlicher Musik mit akustischer Instrumentierung könnten von der harten Musik etwas überfordert sein. Tatsächlich ist es so, dass man Mein Rasend Herz zu einer der besten deutschen Heavy Produktionen der vergangenen Jahre zählen muss. Wer Rammstein mag, dürfte mit dem Album gut zurechtkommen, bei reinen Mittelalter-Fans könnte sich die Freude aber in gewissen Grenzen halten.

Trackliste

  1. Raue See
  2. Horizont
  3. Wesserbronner Gebet
  4. Nur Ihr Allein
  5. Fontaine La Jolie
  6. Macht Und Dummheit
  7. Tannhuser
  8. Liam
  9. Rasend Herz
  10. Singapur
  11. Poc Vecem
  12. Spielmann

Rezensent: MP

Anzeige