Anzeige

CD-Kritik Udo Lindenberg - Stark wie Zwei Live

Interpret: Udo Lindenberg

Titel: Stark wie Zwei - Live

Erscheinungsjahr: 2008

Genre: Rock

Bewertung: Wertung: 7 von 10 Sternen

(7/10 - Rezensionen: 1)

 

Rezension/Review

Stark Wie Zwei - Live ist die Dokumentation der Live-Tournee von Udo Lindenberg im Zuge der "Stark wie Zwei Tour". Das Album erschien im Jahr 2008 als Doppel-CD. Mit dem Studioalbum hatte Lindenberg zuvor einen Riesenhit gelandet, das Album schaffte es in Deutschland auf Rang 1 und kam in Österreich und der Schweiz immerhin in die Top 10. Danach hatte sich Udo mal wieder zu einer Live-Aufführung aufgerafft. Wer Lindenberg kennt, der weiß, dass es sich bei seinen Konzerten immer um Happenings der ganz besonderen Art handelt. Da wird immer üppig aufgetafelt. So ist es auch hier. Auf die Songs muss man im Einzelnen nicht näher eingehen. Lindenberg präsentiert praktisch alle Songs des Studioalbums Stark wie Zwei. Die Songs halten sich eng an die Studioversionen und sind exzellent eingespielt. Immer wieder gibt es schöne launige Ansagen des Meisters.

Dazu gibt es einige Bonmots wie "Cello", "Unterm Säufermond", "Candy Jane", "Daumen im Wind", "Alles klar auf der Andrea Doria", "Sonderzug nach Pankow" und so weiter und so fort. Dazu lädt sich Udo viele Gäste ein. Jan Delay singt wieder Duett mit Udo auf "Ganz anders", Silbermond Sängerin Stefanie Kloß ist bei "Der Deal" dabei, Helge Schneider bei "Chubby Checker" und Otto Waalkes bei "Der Greiß ist Heiss". Dazu sind fast alle wichtigen Leute des Panikorchesters dabei: Steffi Stefan, Bertram Engel, Jean-Jaques Kravetz, Hendrik Schaper, Hannes Bauer, Jörg Sander und Carola (früher Thomas) Kretschmer.

Fazit Mit Stark wie Zwei Live krönt Lindenberg sein gutes Jahr 2008 mit einer rundum gelungenen Livescheibe. Das Ding macht einfach Spaß, und so muss es sein. Wer schafft es schon, für ein Livealbum nur ein Livekonzert zugrunde zu legen - nämlich das vom Oktober 2008 in Hamburg - und ein tadelloses Album vorzulegen? Udo schafft das.

Trackliste

CD1

  1. Woddy Woddy Wodka 7:06
  2. Boogie Woogie Mädchen 4:05
  3. Mein Ding 6:25
  4. Cello 4:39
  5. Ganz anders 4:59
  6. Nichts haut einen Seemann um 7:06
  7. Daumen im Wind 4;:34
  8. Ich lieb Dich überhaupt nicht mehr 5:19
  9. Wenn du durchhängst 5:13
  10. Der Deal 5:00
  11. Was hat die Zeit mit uns gemacht 5:13
  12. Bis ans Ende der Welt 3:12
  13. Honky Tonky Show 4:29
  14. Der Greis ist heiß 4:56

CD 2

  1. Unterm Säufermond 6:22
  2. Ich zieh' meinen Hut 3.24
  3. Straßenfieber 6:21
  4. Stark wie Zwei 4:20
  5. Horizont 8:22
  6. Interview mit Gott 4:10
  7. Rock'n'Roller 4:41
  8. Chubby Checker 6:05
  9. Mädchen aus Ostberlin 6:31
  10. Sonderzug nach Pankow 2:45
  11. Alles klar auf der Andrea Doria 2:39
  12. Candy Jane 6:35
  13. Johnny B. Goode 4:59
  14. Der Astronaut muss weiter 4:06

Rezensent: MP