Albumbesprechung Paint - Kaboom

Interpret: Paint

Titel: Kaboom

Erscheinungsjahr: 2015

Genre: Deutsch-Rock, Pop

Bewertung: Wertung: 7 von 10 Sternen

(7/10 - Rezensionen: 1)

 

Rezension/Review

Kaboom ist der Titel eines Albums der Band Paint. Das Album soll am 23.10.2015 über Besttones Records veröffentlicht werden.

Paint ist ein Trio mit Fabian Bade (git, key, voc), Felix Wohlstein (Bass, voc) und Thies Reinck (Drums, Percussion, Voc). Mit Kaboom legen die Jungs ihr Debütalbum vor. Und das klingt doch schon sehr abgezockt, was man da zu hören bekommt. Jeder Musiker bringt sich ins Songwriting ein, stilistische Grenzen erlegt sich die Band nicht auf. Von Rock bis Pop legt die Band einen bunten Strauß vor, mal härter, mal softer, aber immer recht eingängig.

Gesungen wird auf Deutsch, wobei sich die Band vor allem auf die zeitgemäße Beobachtung der Welt an sich konzentriert. Das ist dann weniger sozialkritisch oder kopflastig, eher so aus dem vollen Leben mit einer guten Portion Witz. So rockt sich die Band durch das Album, wie gesagt mit einer guten stilistischen Bandbreite. Das klingt durchaus mal nach härterem Crossover/Rap-Rock (Feuer, Rückenwind, RaketenJohnny), kokettiert mit dem Ska (Surfen Aufm Gletscher), klingt atmosphärisch bis balladesk (Gefallene Engel, Alice, Lieder Singen), erinnert mich auch an den NDW (Niki Lauda) oder einfach nur gute Singer Songwriterkunst (Kleine Gewitter) bzw. rockt mit Bläsern gut (Schaffst Du im Leben Nicht).

Fazit Anders als in den frühen Siebzigern haben wir heute keinen Mangel an guten Deutschsprachigen Rockbands. Dennoch gibt es in der Masse immer wieder die eine oder andere besondere Band. Paint würde ich dazu zählen. Das Trio rockt überzeugend und handwerklich perfekt. Die Qualität des Songwriting überzeugt mich. Vielversprechendes Debütalbum!

Trackliste

  1. Feuer 02:24
  2. Surfen Aufm Gletscher 02:56
  3. Gefallene Engel 03:50
  4. Rückenwind 02:37
  5. Niki Lauda 02:17
  6. Alice 04:11
  7. Kleine Gewitter 03:51
  8. Schaffst Du im Leben Nicht 02:59
  9. RaketenJohnny 02:11
  10. Lieder Singen 04:38

Rezensent: MP

Anzeige