Anzeige

Albumbesprechung Passport - Passport Control

Interpret: Passport

Titel: Passport Control

Erscheinungsjahr: 1997

Genre: Instrumental, Jazz Rock, Space-Rock

Bewertung: Wertung: 8 von 10 Sternen

(8/10 - Rezensionen: 1)

 

Rezension/Review

Passport Control ist ein Compilation Album der deutschen Band Passport. Es handelt sich dabei um einen der besseren Passport Sampler, zumal sich die Auswahl auf die Arbeiten der frühen Passportjahre konzentriert. Es wird Material von den Alben Doldinger, Second Passport, Handmade, Looking Thru, Cross Colateral, Doldinger Jubilee '75 und Infinity Machine geboten. Dazu gibt es außerdem das zuvor nicht veröffentlichte Yellow Dream.

Wenn man Passport Fans fragt, dann liegen diese frühen Alben allesamt in der guten und klassischen frühen Phase von Klaus Doldingers Passport. "Lemuria's Dance" und "Madhouse Jam"vom ersten Bandalbum Doldinger sind gute Beispiele für den frühen krautigen Jazz-Rock der Band. "Registration O" stammt vom zweiten Bandalbum Second Passport. Hier orientierte sich die Band in Richtung Soft Machine und etwas in Richtung Canterbury Sounds. "Hand Made" ist die Liveversion des Titelsongs vom dritten Album Handmade. Die Band orientierte sich zu der Zeit stärker Richtung Jazz Fusion. Mit "Looking Thru'" folgt der Titelsong des vierten Albums Looking Thru'. Auch hier bewegt sich die Band im Bereich Jazz Fusion. Allerdings groovt der Song nicht so stark wie Hand Made, sondern klingt leichtfüßiger und angenehm verspielt.

"Yellow Dream" ist ein Song, den die Band eigentlich schon 1973 einspielte, aber nicht veröffentlichte. Diese Live Version überzeugt mit schönen spacerockigen Zitaten. Mit "Cross Collateral" folgt der Titeltrack des gleichnamigen 1975er Albums. Der Song groovt wie Hölle, die Band zündet ein wahres Feuerwerk - allen voran Doldinger himself. "Angel Wings" stammt vom Album Jubilee 75. Der Song von und mit Philip Catherine stellt ein weiteres überzeugendes Stück Passport Jazz Rock dar. Der Funky Song "Ju-Ju Man" vom Album Infinity Machine schließt das Album gut ab.

Fazit Passport Control ist der ideale Sampler für Leute, welche sich für die frühen Passport interessieren. Das Album enthält eine gut gelungene Songauswahl der wichtigsten Alben bis 1976. Wer Passport nur aus den Jahren nach 1978 kennt, dürfte von diesem Sampler überrascht werden. Denn eines wird schnell klar: Passport war früher eine aufregende Jazz-Rock Band, die sich auch gerne mal dem Space-Rock annäherte.

Trackliste

  1. Lemuria's Dance
  2. Madhouse Jam
  3. Registration O
  4. Hand Made [live]
  5. Looking Thru
  6. Yellow Dream [live]
  7. Cross Collateral
  8. Angel Wings
  9. Ju-Ju Man

Rezensent: MP