Amazon-Anzeige

Albumbesprechung Roedelius - Lustwandel

Interpret: Roedelius

Titel: Lustwandel

Erscheinungsjahr: 1981

Genre: Ambient, Electronic Music

Bewertung: Wertung: 7 von 10 Sternen

(7/10 - Rezensionen: 1)

 

Rezension/Review

Lustwandel ist das sechste Soloalbum von Hans-Joachim Roedelius. Das Album erschien im Jahr 1981. Wenn man so will, legt Roedelius damit eine Solowerk für Piano/Keyboards vor. Das Album besteht aus kurzen Stücken, welche allesamt im Bereich Ambient und Electronic liegen.

Bekannt wurde Roedelius durch seine Arbeiten in den Bands Cluster und Harmonia. Daneben produzierte Roedelius mit seinem Cluster Kollegen Moebius einige Alben, außerdem arbeiteten er und Moebius immer wieder mit Brian Eno zusammen.

Roedelius wird immer mit dem Krautrock in Verbindung gebracht. Das stimmt, stimmt aber auch nicht. Genau genommen bewegte sich Roedelius etwas abseits des typischen Krautrock. Er war einer der Pioniere der elektronischen Musik und prägte sicherlich auch den Ambient. Auf diesem Album "lustwandelt" er zwischen Ambient und Electronic. Viele Stücke sind nur auf dem Klavier eingespielt. Die Arrangements sind selten komplex, eher klassisch minimalistisch mit relativ klaren Strukturen. Daneben bietet er auf dem Album wenige experimentellere Ideen, die z. B. an Cluster erinnern. Der Song Willkommen fällt mit seinem mittelalterlichen Charakter ein wenig aus dem Rahmen, es ist auch der einzige Titel, der nicht alleine von Roedelius komponiert wurde.

Fazit Lustwandel ist so ein Album, welches man kaum beschreiben kann. Ein ruhiges und minimalistisches Album, auf dem eine meditative Stimmung überwiegt. Heute würde man das am ehesten als Ambient charakterisieren. Das gesamte Album verströmt einen anmutigen Charme, welches zum entspannten Anhören und dem Mut zur Stille einlädt.

Trackliste

  1. Lustwandel 3:49
  2. Legende 2:10
  3. Ansinnen 1:04
  4. Betrachtung 2:12
  5. Draußen Vorbei 4:16
  6. Harlekin 1:05
  7. Von Ferne Her 3:28
  8. Vom Fliegen 3:24
  9. Wilkommen 1:56
  10. Pirouette 1:33
  11. Dein Antlitz 4:07
  12. Langer Atem 7:15
  13. Die Andere Blume 1:13

Rezensent: MP