Anzeige

Albumbesprechung Simple Plan - Simple Plan

Interpret: Simple Plan

Titel: Simple Plan

Erscheinungsjahr: 2008

Genre: Pop-Punk, Alternative-Rock

Bewertung: Wertung: 7 von 10 Sternen

(7/10 - Rezensionen: 1)

 

Rezension/Review

Simple Plan ist das selbstbetitelte dritte Studioalbum der kanadischen Band Simple Plan. Nachdem die Band mit ihren ersten beiden Alben in den USA und in Kanada gute Erfolge feiern konnte, machten Simple Plan mit diesem Album auch in Europa von sich reden.

Die Band, die sich stilistisch mit dem Album irgendwo zwischen Alternative-Rock und Pop Punk bewegt, konnte viele junge Fans gewinnen. Auch die Kritiker beurteilten das Album weitestgehend positiv. Mit den Vorabsingles When I'm Gone und Your Love Is A Lie konnte die Band relativ hoch charten.

Die Songs

When I'm Gone wurde erfolgreich als Single ausgekoppelt. Mit dem Song blieb die Band ihren Pop-Punk Wurzeln treu. Take My Hand klingt wie ein Mix aus Pop-Punk und Alternative-Rock. The End versucht die Linie des Pop Punk etwas zu verlassen, was aber nicht durchgängig gelingt. Besonders der Refrain klingt eher genretypisch. Your Love Is a Lie überrascht mit einem akustischen Intro. Der Song klingt sehr eingängig und wurde ein guter Charterfolg. Save You hat mehr von softem Rock als Pop-Punk.

Generation stellt wieder einen Versuch dar, vom Pop Punk wegzukommen. Insgesamt gelingt ein interessanter Stilmix aus Hip-Hop und Pop-Punk. Mit Time to Say Goodbye folgt eine wenig überraschende genretypische Pop Punk Nummer. I Can Wait Forever beginnt als Pianoballade. Im Refrain wird der Song u. a. mit Stringsounds angedickt. Holding On erinnert an die 1980er Post-Punkphase. No Love stellt wieder eine leicht balladeske und eingängige Pop-Punk Nummer dar. What If beendet das Album genretypisch. Aufgrund des interessanten und abwechslungsreichen Aufbaus ist What If einer der stärksten Songs des Albums.

Fazit Pop Punk muss nicht zwangsläufig nach Green Day klingen. Das beweisen Simple Plan. Die Band versucht immer wieder, sich vom reinen Pop-Punk Image zu lösen, verleugnet aber nie ihre Wurzeln. Das ist auch gut so. Simple Plan gehören zu den Bands, die scheinbar mühelos gut klingende und unterhaltsame Songs schreiben können, welche gut für eine junge Hörerschaft geeignet sind.

Trackliste

  1. When I'm Gone 3:49
  2. Take My Hand 3:51
  3. The End 3:22
  4. Your Love Is a Lie 3:42
  5. Save You 3:45
  6. Generation 3:02
  7. Time to Say Goodbye 2:56
  8. I Can Wait Forever 4:54
  9. Holding On 5:03
  10. No Love 3:15
  11. What If 5:54

Bonus tracks

  • Running Out of Time 3:16
  • When I'm Gone (Acoustic Version) 3:31

Rezensent: MP