Anzeige

CD-Kritik Andreas Vollenweider - Air

Interpret: Andreas Vollenweider

Titel: Air

Erscheinungsjahr: 2009

Genre: Instrumental, Fusion, Weltmusik

Bewertung: Wertung: 6 von 10 Sternen

(6/10 - Rezensionen: 1)

 

Rezension/Review

Air ist ein Album des Schweizer Musikers Andreas Vollenweider. Die CD erschien im Jahr 2009. Chartmäßig reichte es nur im Heimatland Schweiz zu nennenswerten Erfolgen, dort erreichte das Album Rang 25 der Charts. Wie immer präsentiert Vollenweider ein vornehmlich instrumentales Album, wobei er auf Air aber auch einige nennenswerte Vocalparts anbietet. Bemerkenswert ist die Zusammenarbeit mit Xavier Naidoo, der für den Song All The Shakin' die Lyrics beisteuerte.

Die Musik auf Air will, so Vollenweider, "Suchenden eine Art Geheimtüre zum inneren Raum ihrer Gefühle bieten". So etwas beherrscht der Lautmaler Vollenweider bekannterweise gut. Unterstützt wird er neben Naidoo von einigen bekannten Schweizer Musikern sowie weiteren international eher unbekannten Musikern. Vollenweider gibt sich neben seinem Stamminstrument Harfe auch die Ehre an der Hammondorgel, diversen Flöten und Percussions. Der ersten CD ist ein Videoclip des Songs Airdance beigefügt.

Dieser Song Airdance eröffnet das Album. Es handelt sich um einen Song, der aus meiner Sicht in den Bereich Fusion reicht. Typischen sind die flächigen Harfensounds, die im gelungenen Trompetenspiel von Daniel Schenker eine schöne Ergänzung erhalten. Auch auf Prescious Smile legt Vollenweider wieder mit der Harfe die Grundlage und wieder reicht das mit verhaltenen Drums und Sprechgesang in den Fusion hinein. Oxygenia & Icarus ist Weltmusik, gespielt auf einer gu-cheng und einer Bambusflöte. Windseeds ähnelt dem Song Airdance. Daniel Schenker spielt wieder schöne Parts ein, dieses Mal auf dem Flügelhorn. Dazu gibt es schöne, Didgeridoo ähnliche Flötensounds und Sprechgesang von Vollenweider. Milonga Magica ist ein reines Solostück von Vollenweider an seinem Paradeinstrument Harfe. Schön gemacht, anders ist man es nicht gewohnt. World Inside a Grain Of Sand dürfte vor allem Freunde indischer Musik erfreuen, denn Vollenweider lässt Sitar und Tabla viel Raum. Tumbleweed Dreams beginnt mit Akustikgitarre bzw. Lapsteel, schön gespielt von Max Lässer. Danach entwickelt sich ein extrem relaxter Song Richtung Westcoast Fusion.

One Breath knüpft an die Vorgängersongs an, erinnert ansatzweise aber sogar an klassischen Prog-Rock. Keep On Dancing (for heavens sake!) geht wieder Richtung Westcoast Fusion. Liebeslied ist wieder ein weiteres Solostück von Vollenweider, das er auf der Gu-Cheng spielt. Erinnert etwas an das gute alte Hackbrett. Siesta klingt wieder fusionmäßig. Interessant sind die schönen zurückhaltenden Gitarrenlinien von Max Lässer und die Tromptensounds von Schenker. The Golden Dancing Shoes bringt alle Beteiligten Musiker zusammen, Naidoo gibt sich die Ehre als Beatboxer und Sänger. Air - epilogue ist ein sehr ruhiger Ausklang, der von Harfe und Cello gestaltet wird. Das klingt schön und sehr meditativ.

Die Zusatz-CD beinhaltet im Prinzip nur einen neuen Song, All The Shakin'. Dazu steuerte Naidoo die Lyrics bei, er singt auch. Airdance ist die instrumentale Urfassung von All the Shakin' bzw. letztlich eine Variation des gleichnamigen Songs von CD 1.

Fazit Tendenziell erinnert mich das Gros des Albums etwas an die Art Fusion, die man von der US-Westküste kennt. Die Musik von dort ist selten schlecht, aber in der Regel etwas reibungsarm (aka Fahrstuhlmusik). Vollenweider kriegt zwar immer wieder die Kurve und versucht einiges an Abwechslung anzubieten, dennoch klingen einige Songs ziemlich austauschbar. Empfehlenswert ist das Album für jeden, der gerne instrumentale Musik anhört, welche man einfach zum Entspannen und Träumen auflegen will bzw. als allgemeine unaufdringliche Untermalung. Dafür ist Vollenweider immer eine gute Adresse und er verspricht aus meiner Sicht nicht zuviel, wenn er schreibt, die Musik soll eine Geheimtüre zum inneren Raum der Gefühle sein. Das kann funktionieren.

Trackliste

  1. Airdance 4:25
  2. Prescious Smile 3:18
  3. Oxygenia & Icarus 1:31
  4. Windseeds 4:03
  5. Milonga Magica (thematic Improvisation) 4:05
  6. World Inside a Grain Of Sand 5:13
  7. Tumbleweed Dreams 5:24
  8. One Breath 4:18
  9. Keep On Dancing (for heavens sake!) 4:34
  10. Liebeslied 2:11
  11. Siesta 3:25
  12. The Golden Dancing Shoes 5:26
  13. Air - epilogue 4:37
  14. Plus Airdance Videoclip

CD 2 Air - Annex CD

  1. All The Shakin' (Vollenweider/Naidoo) 3 :27
  2. Airdance (instrumentale Urfassung von All The Shakin') 4:25

Rezensent: MP