Anzeige

Albumbesprechung Wishbone Ash - Argus

Interpret: Wishbone Ash

Titel: Argus

Erscheinungsjahr: 1972

Genre: Rock

Bewertung: Wertung: 9 von 10 Sternen

(9/10 - Rezensionen: 1)

 

Rezension/Review

Argus ist das dritte Studioalbum der englischen Band Wishbone Ash. Das Album erschien im Jahr 1972. Nachdem Wishbone Ash mit dem Debütalbum und dem Album Pilgrimage überzeugen konnte, stellt Argus wahrscheinlich den Höhepunkt des Bandschaffens dar. Argus wird in der Regel von Fans und Kritikern als das beste Wishbone Ash Album bewertet, es wurde in vielen Listings als eines der besten Alben in 1972 bewertet und auch als Meilenstein der Rockmusik gewertet.

Die Band fand hier die beste bzw. ausgewogenste Mischung aus Stilen wie Folk, bluesigem Material und härterem Rock. Auch der Gebrauch der für die Band typischen Twin-Leads und mehrstimmigen Gesänge wurde weiter perfektioniert.

Aufgenommen wurde das Album vom ersten klassischen Line-Up mit Martin Turner ( bass, vocals), Andy Powell (guitar, vocals), Ted Turner (guitar, vocals) und Steve Upton (drums). Auf dem Song Throw Down The Sword kam außerdem Keyboarder John Tout dazu.

Die Songs

"Time Was" wird akustisch eröffnet, dazu gibt es schöne Vokalharmonien der Band. Nach ca. 3 Minuten mündet das in einen rockigen Part, wie man ihn von Wishbone Ash erwartet: nicht zu soft und nicht zu hart und mit ausgiebigen Gitarrenparts. "Sometime World" beginnt ebenfalls soft, wieder wird aber kontinuierlich zugelegt. Martin Turner setzt Akzente mit seinen Basslines, darüber gibt die Band wortlosen Gesänge und natürlich jede Menge Gitarrenparts zum Besten. "Blowin' Free" gehört zu den Klassikern der Band. Der Song geht in Richtung US-Rock mit einem Mix aus treibendem Southern-Rock Feel und einer gewissen Westcoast Leichtigkeit.

Mit "The King Will Come" präsentiert die Band einen weiteren Wishbone Ash Klassiker, "Leaf And Stream" plätschert danach schön vor sich hin. Der Song ist angenehm anzuhören, fällt aber im Vergleich zu den anderen Songs leicht ab. "Warrior" legt wieder zu. Der Song ist aus meiner Sicht der härteste des Albums, zumindest aus das Hauptriff bezogen. Dazu gibt es wieder schöne Parts mit psychedelischen bzw. proggigen Ansätzen. Den Abschluss bildet "Throw Down The Sword". Auch hier haben wir einen Klassiker der Band vorliegen, den Wishbone Ash live gern spielte. Thematisch hat der Song eine Ähnlichkeit zu The King Will Come, allerdings ist die folkige bis romantische Ausrichtung deutlicher.

Fazit Die meisten Hörer und Kritiker sind sich einig: Argus ist ein Meilenstein der Rockmusik und wohl auch das beste Album von Wishbone Ash. Ich sehe das genauso, auch wenn die Band viele andere starke Alben und möglicherweise auch den einen oder anderen stärkeren Song produziert hat. Insgesamt macht Argus den geschlossensten Eindruck aller Wishbone Ash Alben. Die Band spielt alle ihre Stärken aus: mehrstimmige Vokalharmonien, tolle Gitarrenparts mit den bekannten Twin-Leads und schöne Basslines von Turner. Für Rockfans ist dieses Album aus meiner Sicht ein Muss.

Trackliste

  1. Time Was 9:42 (Lead vocals - Ted Turner, Martin Turner)
  2. Sometime World 6:55 (Lead vocals - Martin Turner, Andy Powell)
  3. Blowin' Free 5:18 (Lead vocals - Martin Turner, Andy Powell, Ted Turner)
  4. The King Will Come 7:06 (Lead vocals - Martin Turner, Andy Powell)
  5. Leaf and Stream 3:55 (Lead vocals - Martin Turner)
  6. Warrior 5:53 (Lead vocals - Martin Turner, Andy Powell)
  7. Throw Down the Sword 5:55 (Lead vocals - Martin Turner, Andy Powell)

First reissue bonus tracks

  • No Easy Road 3:36

Bonus Tracks Live From Memphis Promotional EP

  • Jail Bait 4:57
  • The Pilgrim 10:10
  • Phoenix 17:05

2007 Deluxe editon

Disc One

  • Time Was
  • Sometime World
  • Blowin' Free
  • The King Will Come
  • Leaf and Stream
  • Warrior
  • Throw Down the Sword
  • No Easy Road
  • The Pilgrim (live in Memphis 1972)
  • Phoenix (live in Memphis 1972)

Disc Two

  • Time Was (BBC in concert session 1972)
  • Blowin' Free (BBC in concert session 1972)
  • Warrior (BBC in concert session 1972)
  • Throw Down the Sword (BBC in concert session 1972)
  • King Will Come (BBC in concert session 1972)
  • Phoenix (BBC in concert session 1972)
  • Blowin' Free (BBC session 1972)
  • Throw Down The Sword (BBC session 1972)

Rezensent: MP