Anzeigen



Info und Diskographie: Amy Winehouse

Amy Winehouse war eine SingerSongwriterin aus England. Sie wurde 1983 geboren, verstarb aber schon am 23.07.2011. Winehouse war seit Erscheinen des Debütalbums Frank sofort einem breiten Publikum bekannt geworden, in erster Linie wegen ihres überragenden Gesangs und ihre gute Interpretation alter Stile wie Soul, Jazz, R&B oder auch Rock'n'Roll.

Gleich mit dem Debütalbum Frank konnte Amy Winehouse im Jahr 2003 die Fachwelt nachhaltig beeindrucken. Das Album verkaufte sich sehr gut und erhielt sehr gute Kritiken. Die Musikwelt hatte einen neuen Hoffnungsträger. Mit ihrem nächsten Album Back to Black im Jahr 2006 konnte Amy ihren Erfolg nachhaltig bestätigen. Das Album dürfte zu den erfolgreichsten Alben des Jahres 2006 gehören. Es erhielt sechs Grammy Nominierungen, wovon fünf gewonnen wurden! Seit Erscheinen ihres Debütalbums häufte Amy Preise über Preise an. So gab es den Brit Award als Sängerin, sie gewann mehrfach den Ivor Novello Award und so weiter und so fort.

Nach dem Riesenerfolg von Back In Black kam es, nach Ansicht von Fachleuten, in jedem Fall zu einem gewissen Bruch. Man kann nur spekulieren, möglicherweise konnte Winehouse nicht so gut mit dem unglaublichen Erfolg umgehen. Tatsächlich häuften sich die Ausfälle von Winehouse in der Öffentlichkeit. Einige Auftritte konnte Winehouse aufgrund ihres Zustands nicht durchziehen. Die Berichterstattung über Winehouse war in der Folge äußerst nebulös. Auf Berichte von katastrophalen Konzerten folgten Berichte über eine gesunde Winehouse, die sich erfolgreich einer Behandlung unterzogen hat. Leider wird keiner erfahren, wie die Geschichte weitergeht. Amy wurde am 23.07.2011 tot in ihrer Wohnung in Camden aufgefunden.

 

Diskographie (Auszug)