Anzeige

CD-Kritik Clueso - An Und Für Sich

Interpret: Clueso

Titel: An Und Für Sich

Erscheinungsjahr: 2011

Genre: Pop, Rock

Bewertung: Wertung: 7 von 10 Sternen

(7/10 - Rezensionen: 1)

 

Rezension/Review

An Und Für Sich ist das fünfte Studioalbum des deutschen Musikers Thomas Hübner alias Clueso. Das Album erschien im Jahr 2011. Clueso nahm sich nach seinem Erfolgsalbum "So Sehr" zwei Jahre für dieses Album Zeit. Die Zeit schien gut investiert, denn Clueso konnte sich mit dem neuen Album weit oben in den Charts platzieren, wo er sich allerdings zu der Zeit gegen die neuen Alben von Grönemeyer, BAP und Guano Apes wehren musste. Immerhin schaffte er es aber von Null auf Rang zwei.

Nicht weniger als 17 Songs präsentiert Clueso auf An und für sich, und er leistet sich kaum einen schwachen Moment. Dabei pendelt er zwischen typischem Singer Songwritermaterial, das auch gerne mal etwas eingängiger konzipiert ist ("Zu Schnell Vorbei", "Müsste Gehen", "Dreh Dich", "Ich Bin fürs Rollen", "Du bleibst"). "Baumkrone" nutzt viele Elemente der späten 1960er. Das klingt sehr schön und stellt m. E. ein Highlight des Albums dar.

Modernere Elemente wie Rap, Rave und Electro lässt Clueso in Songs wie "Strassen Sind Leer", "Ey Der Regen" oder "Du bleibst" einfließen. Interessant klingt der düstere Song "Herz" mit dem passenden Herzschlagbeat.

"Halt Mich Fern" überrascht mit einem verzerrten Gitarrensolo, auch "Das Alte Haus" wirkt stellenweise überraschend rockig, wird später jedoch von elektronischen Drumbeats dominiert. Einen stimmungsvollen Softrock mit schönen Gitarrensounds gibt es mit "Erklär Mir". Eingängig und ruhig wirkt das Liebeslied "Nur Bei Dir", dessen Thema Clueso in das rhythmisch verspielte "Das Ende" einfließen lässt.

Fazit Clueso präsentiert sich einmal mehr als einer der vielversprechenden deutschen Singer Songwriter der jüngeren Generation. Auf An und Für Sich versorgt Clueso den Hörer mit gut gelungenen deutschsprachigen Songs. Zweifellos muss man bei Clueso eine gewisse Drift zu eingängigerem Material feststellen, aber er kann nach wie vor schöne Kurzgeschichten erzählen.

Trackliste

  1. Zu schnell vorbei
  2. Beinah
  3. Straßen sind leer
  4. Müsste gehen
  5. Ey der Regen
  6. Dreh dich
  7. Ich bin für's Rollen
  8. Stern
  9. Herz
  10. Baumkrone
  11. Halt mich fern
  12. Das alte Haus
  13. Erklär mir
  14. Du bleibst
  15. Kleine Wunder
  16. Nur bei dir
  17. Ende

Rezensent: MP