CD Kritik Lick

Albumbesprechung Lick - Bleached

Interpret: Lick

Titel: Bleached

Erscheinungsjahr: 2013

Genre: Classic-Rock, Hard-Rock

Bewertung: Wertung: 7 von 10 Sternen

(7/10 - Rezensionen: 1)

 

Rezension/Review

Bleached ist der Titel einer EP der niederländischen Band Lick. Das Album wurde am 22. November 2013 veröffentlicht. Die Band besteht aus Nolle Groen (Vocals), Richell Overink (Guitars), Max Augustijn (Guitars), Stijn Hovens (Bassguitar) und Beinte Groen (Drums). Alle Texte und Songs stammen von der Band, die außerdem alle Tracks produziert hat.

Lick selbst nennen das, was sie machen, Classic Rock. Als Vergleiche fallen Namen wie Aerosmith, Guns'n'Roses, AC/DC und Whitesnake.

Der Opener Lies, Lies, Lies ist ein druckvoller Riffrock mit einem eingängigen Refrain, der mich spontan an Mr. Big denken lässt. Noch klassischer hört sich der Boogie Rock Mr. Moonshine an, der gut in die 70er und ein Stück weit in die 80er gepasst hätte. Sweet Regret vermischt Vorgaben wie 80s Hair-Metal, klassische Led Zeppelin Riffs und einen Slash-Solopart.

Lightshiner weist zu Beginn eine Vergleichbarkeit zu Southern-Rock bzw. klassischen Hard-Rock Balladen der frühen Siebziger auf, danach geht es riffrockig mit Southern-Note weiter, das Solo erinnert an Slash. No Man Left Behind beendet die EP mit einem vergleichsweise komplexen Arrangement im Stil des 70er Jahre Hard-Rock.

Fazit Lick ist eine Band, welche sich in jeder Phase klar zum Classic-Rock bekennt. Die Groovesektion arbeitet effektiv, die beiden Gitarristen spielen solide genretypische Riffs und Soli. Sänger Nolle Groen shoutet amtlich in einem interessanten Mix aus Ricky Medlocke (Blackfoot), Eric Martin (Mr. Big) und Axl Rose. Damit wären auch schon ein paar Bands genannt, mit welchen man Lick ganz gut vergleichen könnte. Bei den eingängigen Refrains drängen sich Vergleiche zu Mr. Big auf, im riffrockigen Bereich könnten Vergleiche zu den Guns n' Roses, Blackfoot, Aerosmith oder auch Led Zeppelin herhalten und die Gitarrensoli erinnern in der Regel an Slash. Das Paket stimmt und damit sind Lick für Classic-Rockfans eine Empfehlung.

Streamen und/oder Downloaden kann man die EP auf http://lick.bandcamp.com/

Trackliste

  1. Lies, Lies, Lies 03:47
  2. Mr. Moonshine 04:18
  3. Sweet Regret 04:58
  4. Lightshiner 05:15
  5. No Man Left Behind 04:23

Rezensent: MP