Anzeige

CD-Kritik: Heinz Rudolf Kunze - Brille

Interpret: Heinz Rudolf Kunze

Titel: Brille

Erscheinungsjahr: 1991

Genre: Rock

Bewertung: Wertung: 7 von 10 Sternen

(7/10 - Rezensionen: 1)

 

Rezension/Review

Brille war das zehnte Studioalbum des deutschen Musikers Heinz Rudolf Kunze. Das Album erschien im Jahr 1991. Nach seinem Megaerfolg Dein ist mein ganzes Herz flachte die Erfolgskurve Kunzes leicht ab. Er brachte seine Alben zwar zuverlässig in die Charts, schaffte es aber selten in die Top 10. Mit Brille konnte Kunze im Jahr 1991 überraschen. Das Album lief äußerst gut und schaffte es bis Rang 4 der deutschen Charts.

Die Songs

"Die Verschwörung Der Idioten" ist ein typischer Kunze Song mit hohem textlichen Anspruch und bodenständig rockiger musikalischer Basis. Der Song erinnert im Strophenteil an Billy Joel's We Didn't Start The Fire, der Refrain erinnert mich an Motive der Neue Deutsche Welle Zeiten. Das extrem eingängige "Wenn Du Nicht Wiederkommst" bedient fast komplett das Massenpublikum. "Alles Gelogen" knüpft an klassische Singer Songwriter Zeiten an. Ein balladesker Song, schön instrumentiert und emotional stimmig. "Kriegstanz" erinnert tatsächlich an Kriegstänze. Das groovt gut und bietet einige interessante instrumentale Parts. "Brille" ist eine schön gemachte und stimmige Singer Songwriter Nummer. Das kann Kunze gut - schöne Texte (hier wohl autobiografisch) über stimmiger Musik.

"Was Wirklich Zählt" ist ein weiterer recht eingängiger Song, der besonders zu Beginn etwas an Springsteen erinnert. "Doktor Doktor" rockt mit gutem Shuffle-Rhythmus. "Der Abend Vor Dem Morgen Danach" ist ein stimmungsvoller Song mit folkiger Note. "Tausendschön" gehört zu den eingängigen Songs von Kunze. Der Song rockt cool, der Refrain ist vielleicht eine Spur zu eingängig gestaltet. "Stirnenfuss" ist dagegen musikalisch wieder stärker im klassisch folkigen Singer Songwriter Bereich angesiedelt. "Der Alte Herr" beendet das Album als melancholische Pianoballade.

Fazit Brille ist wieder ein Album mit vielen eingängigen Songs, auch textlich hat es Kunze hier vergleichsweise einfach gehalten. Damit schuf Kunze wieder ein Werk, welches wie für die Hitparaden gemacht war. Im direkten Vergleich zum ähnlich gelagerten Dein Ist Mein Ganzes Herz würde ich Brille etwas höher bewerten.

Trackliste

  1. Die Verschwörung Der Idioten 3.25
  2. Wenn Du Nicht Wiederkommst 3.28
  3. Alles Gelogen 5.09
  4. Kriegstanz 4.50
  5. Brille 6.45
  6. Was Wirklich Zählt 4.54
  7. Doktor Doktor 4.27
  8. Der Abend Vor Dem Morgen Danach 3.05
  9. Tausendschön 4.46
  10. Stirnenfuss 6.03
  11. Der Alte Herr 3.50

Rezensent: MP

Anzeige