Amazon-Anzeige

Albumbesprechung Sex Pistols - Never Mind The Bollocks

Interpret: Sex Pistols

Titel: Never Mind The Bollocks

Erscheinungsjahr: 1977

Genre: Punk

Bewertung: Wertung: 8 von 10 Sternen

(8/10 - Rezensionen: 1)

 

Rezension/Review

Never Mind The Bollocks ist das Debütalbum der Sex Pistols. Das Album erschien im Jahr 1977 und wird allgemein als eine Initialzündung des Punk gewertet. Ob nun die Pistols oder die Ramones oder frühere Bands wie MC5 oder die Stooges mit Iggy Pop den Punk begründeten, ist eigentlich unerheblich. Fakt ist: Never Mind The Bollocks stellt eines der wichtigsten Alben der Punkmusik dar. Darüber sind sich zumindest die meisten Fachleute einig. Aus dem Grund besitzt das Album auch den Stellenwert eines Meilensteines der Rockmusik.

Die Sex Pistols wurden ca. 1975 gegründet. Die Band fiel von vorne herein durch ihre raue und ungehobelte Art und Weise auf. Das meiste davon war sicherlich ein kühl kalkuliertes Marketingkonzept des klugen Managers Malcom McLaren. McLaren empfahl der Band angeblich nachdrücklich, sich nach außen immer stark in der für den Zeitgeist typischen Art zu zeigen (zerrissene Klamotten, rumpöbeln, permanent fuck you sagen usw.). Das beherzigte die Band und wurde so eigentlich schon im Vorfeld sehr bekannt. Dann kam die Single Anarchy In The UK heraus und die Band wurde prompt von der Plattenfirma hinausgeworfen. Die zweite Single God Save The Queen machte es der Band praktisch unmöglich, irgendwo (zumindest im UK) gespielt zu werden. Das Debütalbum Never Mind The Bollocks schoss trotz Radiobannes von Null auf Platz 2 der Charts. Eine kurzlebige Legende wurde geboren, und ein wegweisendes Album. Denn Never Mind The Bollocks gehört definitiv zu den wichtigsten Rockalben überhaupt. Es ist aber auch das einzige wirklich bemerkenswerte Album dieser Band. Alle anderen Produktionen waren Mist und selten echte Pistols Produktionen. Never Mind The Bollocks dagegen kann man als ein wegweisendes und durchaus unterhaltsames und gelungenes Album bezeichnen.

Fazit Never Mind The Bollocks stellt eines der wichtigen (Mainstream)Punk Alben dar. Die Musik kann natürlich als Mainstream Punk oder gar als Hard-Rock durchgehen. Aber Energie und Attitüde der Band sind beachtlich. Die Songs sind alle richtig gut gemacht und druckvoll nach damals zeitgemäßen Punk-Klischees eingespielt. Anarchy In The UK, God Save The Queen, Pretty Vacant und Holidays In The Sun sind Genreklassiker. Never Mind The Bollocks gehört in jede gute Sammlung, es ist ein Stück Zeitgeschichte.

Trackliste

  1. Holidays In The Sun
  2. Bodies
  3. No Feeling
  4. Liar
  5. God Save The Queen
  6. Problems
  7. Seventeen
  8. Anarchy In The UK
  9. Submission
  10. Pretty Vacant
  11. New York
  12. EMI

Rezensent: MP