Amazon-Anzeige

CD-Kritik Savatage - Live in Japan (auch Japan Live '94)

Interpret: Savatage

Titel: Live in Japan (auch Japan Live '94)

Erscheinungsjahr: 1995

Genre: Power Metal, Symphonic-Metal

Bewertung: Wertung: 7 von 10 Sternen

(7/10 - Rezensionen: 1)

 

Rezension/Review

Live in Japan (auch Japan Live '94) ist ein Live-Album der US-Band Savatage. Das Album wurde während der Handful Of Rain Tour 1994 in Kawasaki, Kanagawa mitgeschnitten. Das Album wurde 1995 veröffentlicht, allerdings wurden aus Platzgründen nicht alle Songs des Konzerts auf CD gepresst. So fehlten z. B. Songs wie Conversation Piece, Stare Into the Sun, Damien und Hall of the Mountain King. Mehr Songs gab es damals auf dem Video zum Album. Auf späteren CD-Pressungen wurden Bonustracks dazugenommen, auf dem 2011er Release etwa sind Damien und Hall Of The Mountain King als Bonustracks enthalten.

Das Album wird, wie erwähnt, unter zwei Namen gehandelt. Beide Ausgaben unterschieden sich eigentlich nur bezüglich des Froncovers. Auf Live In Japan waren Johnny Lee Middleton und Zachary Stevens abgebildet, auf Japan Live 94 nur Zak Stevens. Das 2011er Release wird als Live In Japan veröffentlicht, nutzt aber das Cover von Japan Live 94 mit Zak Stevens. Interessant: sein Shirt zeigt einen Kreis mit einem roten X. Nach offiziellen Angaben trug er eigentlich ein Shirt mit Corrosion Of Conformity Schriftzug, der aber nicht abgebildet werden durfte.

Bezüglich der Besetzung gab es 1994 einige Änderungen. Leadsänger Zak Stevens und Bassist Johnny Lee Middleton gehörten zur alten Besetzung. Alex Skolnick ersetzte den verstorbenen Criss Oliva als Leadgitarrist zum Handful Of Rain Album und dieser Tour, danach verließ er die Band wieder. An den Drums ersetzte Jeff Plate Steve Wacholz. Wichtig war das Album, weil hier Jon Oliva wieder einmal eine aktive Rolle spielte. Das Pianointro zu Gutter Ballet wurde von Jon eingespielt, die Lead Vocals teilt er sich mit Zak Stevens. Außerdem spielte er Rhythmusgitarrenparts zu Hall Of The Mountain King ein.

Für die Band und Jon Oliva war die Tour außerdem wichtig, um den Tod Criss Olivas zu verarbeiten. Jon Oliva brachte es auf den Punkt:

Looking Back, I think we needed to work to help us get through the mourning of Criss. For me, this album was the transition to the next step in the evolution of the band.

Da es sich um Aufnahmen der Handful Of Rain Tour handelt, überwiegen auf diesem Live Album die Songs von Handful Of Rain (Taunting Cobras, Handful of Rain, Chance, Castles Burning, Watching You Fall, Nothing's Going On). Vom Album Edge Of Thorns stammen die Songs Edge Of Thorns, He Carves His Stone und All That I Bleed. Jesus Saves stammt von der Rockoper Streets, Sirens vom Debütalbum Sirens und Gutter Ballet vom Erfolgsalbum Gutter Ballet.

Die Auswahl macht klar: es handelt sich nicht um die Art von Live-Alben, welche auch gut als Best-Of durchgehen würden. Marketingtechnisch war das 1994 sicherlich eine sinnvolle Sache, im Nachhinein fehlen aber viele wichtige Songs von Savatage

Ansonsten darf man aber eine ziemlich perfekte Präsentation der Songs vermelden. Die Aufnahmequalität ist sehr gut. Alex Skolnick ist mit allen Wassern gewaschen, das hatte er zuvor u. a. bei Testament gezeigt. Er versucht erst gar nicht, Criss Olivas Stil zu kopieren. Das ist m. E. eine gute Sache. Auf der anderen Seite dürfte es aber den einen oder anderen Fan eher verunsichern. Ansonsten hält sich die Band relativ eng an die Vorgaben und spielt die Songs routiniert ein.

Fazit Savatage enttäuschen auf Japan Live nicht. Das klingt perfekt und abgezockt, musikalisch ist alles im Lot. So gesehen liefern Savatage ein gut gelungenes Live-Album ab, an dem man nicht viel herummäkeln kann. Allerdings kann die Songauswahl den Fan nicht zufrieden stellen. Immerhin gibt es auf der 2011er Reissue die Songs Damien und Hall Of The Mountain King als Bonustracks, dennoch vermisst man einige wichtige Songs der Band.

 

Trackliste

  1. Taunting Cobras 5:01
  2. Edge of Thorns 6:37
  3. Chance 4:36
  4. Nothing Going On 4:31
  5. He Carves His Stone 3:04
  6. Jesus Saves 4:04
  7. Watching You Fall 5:24
  8. Castles Burning 4:45
  9. All That I Bleed 5:20
  10. Handful of Rain 5:20
  11. Sirens 3:43
  12. Gutter Ballet 7:06

2011 Reissue Bonus Tracks

  • Damien 4:06
  • Hall Of The Mountain King 6:39

VHS/DVD

  1. Taunting Cobras
  2. Edge of Thorns
  3. Chance
  4. Conversation Piece
  5. Nothing Going On
  6. He Carves His Stone
  7. Jesus Saves
  8. Watching You Fall
  9. Castles Burning
  10. All That I Bleed
  11. Stare Into the Sun
  12. Damien
  13. Handful of Rain
  14. Sirens
  15. Gutter Ballet
  16. Hall of the Mountain King
Anzeige

Rezensent: MP